Autorenlesungen in Urner Schulklassen

Urner Lesungen 2021: 20. September 2021 bis 01. Oktober 2021
Zugeteilte Termine: Einladungen wurden am 23. April 2021 an die Urner Schulleitungen verschickt


Kindergarten, teilnehmende Kindergärten ungrade Jahre (siehe Einladung an die Schulleitungen)
Corinne Schroff, Zürich:  Illustratorin und Autorin. Themen: Neugierde, Zeichnen, Fantasie, Erfindergeist, Entdeckungslust, Freundschaft, Gespenst Corinne Schroff ist 1960 in Zürich geboren, studierte Illustration an der Ecole supérieur des Arts décoratifs in Strasbourg und schloss ihr Studium als Kinderbuch- und Comiczeichnerin ab. Seither illustriert sie freiberuflich für verschiedene Kinderbuch- und Schulbuchverlage, gibt Kurse und Workshops in Schulen, wie auch in ihrem Atelier, welches sie mit ihrem Mann dem wissenschaftlichen Zeichner zusammen führt. Ihre Freude am Zeichnen, Malen, Gestalten und Fantasieren hat sie schon früh entdeckt und durch den Tipp ihres damaligen Lehrers hat sie den Weg in die Kunstschule gefunden. Sie freut sich jeden Tag aufs Zeichnen und durch ihre Experimentierlust ist sie immer wieder von neuem überrascht, welche unbegrenzten gestalterischen Möglichkeiten dieser Beruf ihr gibt. Diese Erfahrung und Fähigkeit möchte sie den Kindern weitervermitteln, sie dazu animieren unmögliche wie auch mögliche Geschichten anhand ihrer Zeichnungen zu erfinden.

1. und 2. Primarklassen
Die Schweizer Autorin Katja Alves wird in den 1. und 2. Primarklassen auf Urner Lesetour sein. Katja Alves gehört zu den bekanntesten Schweizer Kinderbuchautorinnen, deshalb freuen wir uns besonders, dass wir die beliebte Autorin in Uri auf Lesetour schicken dürfen. Katja Alves arbeitete als Buchhändlerin, Spielerfinderin, DJ., Rundfunkredaktorin, Kolumnistin und Lektorin. 2010 erschien ihr erster Kinderroman «Beste Freundin dringend gesucht». Ihre erfolgreiche Serie «Der Muffin-Club» ist ein internationaler Bestseller. Katja Alves lebt mit ihrer Familie in Zürich.

Oberstufen
Auch die Oberstufen dürfen sich über eine Autorin freuen. Dieses Jahr ist die junge Zentralschweizer Autorin Andrea Schneeberger, geboren 1981 in den Urner Oberstufen unterwegs. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, erzählt Andrea Schneeberger bei ihren Lesungen praxisnah über die Entstehung ihrer Bücher und was es bedeutet, sich neben dem Brötchenjob an das Abenteuer des Romanschreibens zu wagen. Mit ihrer sympathischen und authentischen Art gelingt es ihr leicht, Kontakt zu den Schülerinnen und Schüler herzustellen, sodass bei so mancher Lesung bereits schöne und produktive Gespräche entstanden sind. Und so mache Jugendlichen haben am Ende doch noch zum Buch gegriffen oder sich sogar ermutigt gefühlt, selber zu schreiben. Andrea Schneeberger lebt in Luzern, wo sie letztes Jahr an den Oberstufen gelesen hat und ganz viel positives Feedback von Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrpersonen erhalten hat.

Kommission Jugendliteratur Uri

Als erziehungsrätliche Kommission fördert die Kommission Jugendliteratur Uri die Kinder- und Jugendliteratur in Uri,
a) berät Schulen beim Einrichten und beim Betrieb von Schulbibliotheken;
b) organisiert jährlich Autorenlesungen;
c) kann im Rahmen der bewilligten Kredite weitere lesefördernde Projekte lancieren;
d) informiert die Schulen über Neuerungen im Bereich Schulbibliotheken;
e) veranstaltet oder vermittelt Kurse für die Leiterinnen und Leiter der Schulbibliotheken;

Die Kommission leistet diese Aufgaben in Zusammenarbeit mit der Kantonsbibliothek Uri

Sekretariat Kommission Jugendliteratur Uri: Daniela Gabert, Kantonsbibliothek Uri
Präsidium Kommission Jugendliteratur Uri: Ursula Vanoli, Primarlehrerin
Mitglieder: Nathalie Furrer, Christina Poletti, Karl Russi