Sanierung der Räumlichkeiten und Magazinerweiterung

In drei Etappen werden die Räumlichkeiten der Kantonsbibliothek und des Staatsarchivs modernisiert und die Magazinräumlichkeiten erweitert. Hier geht es zum Fotoblog. Die Arbeiten dauern voraussichtlich von Oktober 2020 bis Sommer 2021 und werden - dank Provisorien vor Ort - unter laufendem Betrieb stattfinden.

Erste Etappe: November 2020 bis Februar 2021

Im November 2020 haben die Arbeiten an der unterirdischen Verbindung zwischen der Kantonsbibliothek/Staatsarchiv (Bahnhofstrasse 13) und dem Gebäude Bahnhofstrasse 11 begonnen. In den Weihnachtsferien wurde vor Ort ein Provisorium für die Freihandmedien eingerichtet.

Zweite Bauetappe: Januar 2021 bis April 2021 - 1. Provisorium Freihand

In der zweiten Bauetappe wird der hintere Bereich (ehemals Sachbücher) umgebaut. Dort entsteht der neue Lesesaal. Ebenfalls werden die Büroräumlichkeiten der Bibliothek im Nebentrakt saniert.

Das Provisorium der Freihand wird bis zur dritten Bauetappe - in welcher die Freihand umgebaut wird - bestehen bleiben. Sie finden:

  • die Belletristik Erwachsene (Romane) im Lesesaal
  • die Sachbücher in der jetzigen Zone der Romane für Erwachsene.

Dritte Bauetappe: April 2021 bis Sommer 2021 - 2. Provisorium Freihand

In der letzten Etappe wird die Freihandbibliothek umgebaut. Über die Nutzung des Bestandes im 2. Provisorium wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.


Einschränkungen Bestände

- Fremdsprachige Bücher: Aus Platzgründen können in der Umbauzeit keine fremdsprachigen Bücher angeboten werden.
- Lesesaalbestand: Es wird nur eine kleine Präsenzbibliothek vorhanden sein. Bei Bedarf weiterer Bestände wenden Sie sich bitte an das Personal.