Lesetipp Februar 2020

Donau-Radweg/Band 1. Deutsche Donau – von Donaueschingen nach Passau. Rodingersdorf: Esterbauer 2015.
Signatur: 914

Fahrradferien sind die ökologische Alternative zum Bus-Trip. Die eher langsame Reisevariante ermöglicht es, von seiner Umgebung viel mitzubekommen. Man spürt das Wetter, begegnet Menschen und bleibt doch nicht die ganze Zeit am gleichen Ort.
Um eine gute Velotour zu planen und durchzuführen braucht es geeignetes Kartenmaterial. Ich bin ein grosser Fan der Bikeline Radtourenbücher vom Verlag Esterbauer. Die wetterfeste, kompakte Aufmachung findet optimal Platz in den Velotaschen. Die Karten sind übersichtlich und genau. Ausserdem gibt es zusätzliche Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, möglichen Alternativrouten, etc.
Auf der Webseite https://www.esterbauer.com/rtb_uebersicht.html sind zudem immer Informationen zu aktuellen Änderungen und Updates zu finden, die als PDF heruntergeladen werden können. So können auch ältere Ausgaben weiter genutzt werden.
Der Radweg entlang der Deutschen Donau ist eine sehr abwechslungsreiche Strecke. Die Donau verwandelt sich auf diesem Abschnitt vom kleinen Bergbach in einen grossen Fluss und entsprechend vielfältig ist die Landschaft. Ich habe sie in diesem Medientipp stellvertretend für alle anderen tollen Routen, die Esterbauer anbietet, gewählt.

Medientipp von Martina Wüthrich